Willkommen beim ApK - Verein der 
Angehörigen psychisch Kranker Münster e.V.

Unser nächstes EVENT:

Die sehr gute Resonanz zu der ersten Filmvorführung „Nicht alles schlucken“ am 15.08.16 im Cinema, Münster mit ausverkauftem Haus war ein deutliches Zeichen, dass in der Gesellschaft Informationen zu diesem Thema nachgefragt werden und notwendig sind.

(Der Film setzt sich damit auseinander, dass es auf dem Markt ein Riesenangebot an Psychopharmaka und auch eine genauso große Nachfrage gibt. Doch welcher seelische Schmerz bewegt einen Menschen, zu solchen Mitteln zu greifen, und welche Folgen können entstehen?)

Ein kurzes Gespräch mit Herrn Aderhold im 3 Sat Fernsehen finden Sie unter dem Link:

https://www.3sat.de/mediathek/?obj=50892

Zu einer weitergehenden Information von Betroffenen, Angehörigen und Interessierten möchten wir mit der nächsten Veranstaltung im direkten Bezug auf den gezeigten Film „Nicht alles schlucken“ beitragen:
 
Vortrag „Psychopharmaka“

Datum: Mittwoch, den 28.09.2016 um 17.30 Uhr bis ca. 20.30 Uhr

Referent: Dr. med. Volkmar Aderhold, Greifswald
 
Ort: Räumlichkeiten des Vereins ApK e. V., Münster / LebensART, Rektoratsweg 40,

48159 Münster-Kinderhaus Hinweis: Der Eingang befindet sich am Kerstingskamp, neben dem Luftfahrtbedarf Siebert
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht

Wir bitten um Anmeldung unter der E-Mail adresse: beratung@trialog.sh oder telefonisch: 0251/7779697 Anrufbeantworter.

 

 

 

 

 

 

Montag, 29.08.2016 – ab 18.00 Uhr

Im ApK- Vereinsbüro, Rektoratsweg 40, 48153 Münster

Vortrag der Herren Stöhr und Wöhlert vom Psycho-Sozialen Zentrum Münster (PSZ gGmbH) über die Aufgaben des PSZ und die integrierte Versorgung

Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme an der jährlichen Mitgliederversammlung am 29.08.2016. Wir erwarten Sie ab 18.00 Uhr mit Kaffee, Getränken und Gebäck.

Filmreihe als PDF Datei

http://www.cinema-muenster.de/menu/programm/vorschau-sonderprogramm/nicht-alles-schlucken.html